Gründüngung Winterroggen

Bodenbearbeitung, Kompostierung, Düngung

Moderatoren: Carolyn, Bio-Gärtner

Antworten
Papaja
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 15
Registriert: Mi Apr 12, 2017 21:36
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Gründüngung Winterroggen

Beitrag von Papaja » Mo Sep 17, 2018 13:36

Hallo, habe mich dieses Jahr für Wickroggen als Gründüngung entschieden (Winterroggen + Winterwicke).
Nun bin ich allerdings unsicher, wann ich die Mischung ausbringen kann? Derzeit macht es wahrscheinlich keinen Sinn wegen der Trockenheit - oder? Und wenn die Trockenheit bis weit in den Oktober anhält? Der Boden ist jetzt stark verdichtet.. .
Vielen Dank im Voraus für Ihren/euren Rat!

Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 627
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Re: Gründüngung Winterroggen

Beitrag von roccalana » Di Sep 18, 2018 14:29

Hallo Papaja :hallo:
ich gehe mal davon aus, dass Du Dich bereits in Gründüngungspflanzen eingelesen und für die beiden entschieden hast.
Ich habe diese beiden Arten noch nicht benutzt,habe aber gerade gelesen, dass der Winterroggen auch in der Lage ist, Quecken zu unterdrücken - vielleicht teste ich diesen mal im nächsten Jahr.
Der Winterroggen kann noch bis November ausgesät werden, wogegen die Winterwicke bis ungefähr Ende September gesät sein sollte.
Meine Weisheiten stammen übrigen von hier:
http://www.bio-gaertner.de/Zusatzartike ... nale-Ideen
Wie groß ist denn dieses Stück? Könntest Du im Notfall auch einige male gießen nach der Aussaat?
Hast Du vielleicht Material zum Mulchen? Wenn Du das dünn auf den Boden bringst, verhärtet er wenigstens nicht noch mehr?
Mehr kann ich dazu im Moment nicht sagen.
Warten wir mal auf die Anderen
Roccalana :soleil:
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Papaja
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 15
Registriert: Mi Apr 12, 2017 21:36
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Gründüngung Winterroggen

Beitrag von Papaja » Do Sep 20, 2018 19:59

Vielen Dank, liebe Roccalana, so arg groß sind die Stücke zusammengenommen nicht. Ich denke, ich warte mal die nächsten Tage ab, es scheint ja nun doch herbstlich werden, mal sehen, ob das auch den Niederschlag betrifft :grin: . Zur Not müssen wir halt ein wenig wässern.

Antworten