Ligusterschwärmer??

Forum zur Bestimmung von Pflanzen und Tieren

Moderatoren: admin, Carolyn, Bio-Gärtner

Antworten
Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 651
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Ligusterschwärmer??

Beitrag von roccalana » Mi Sep 21, 2016 17:11

Hallo Leute :hallo:
was war das gestern für ein Tag :?:
Zuerst fand ich dieses "Flugobjekt" vor meinen Füßen, ca 7 cm lang und vielleicht 8-9 cm breit.
PICT4661_ergebnis.JPG
Kurz danach dann diese imposante Raupe, ich habe nachgemessen - sie war tatsächlich gut 10 cm lang
Dabei hätte ich sie fast übersehen, sie sitzt hier auf einem Trieb einer Aubergine.
PICT4663_ergebnis.JPG
Bin mal gespannt, ob ich noch mehr davon finde und hoffe, dass es sich nicht wirklich um einen Schädling handelt.
Rita :soleil:
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 3021
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Ligusterschwärmer??

Beitrag von Mia » Mi Sep 21, 2016 21:43

Tolle Raupe, Rita! :grin:
Und wirklich ein Ligusterschwämer. Möglicherweise ziehen die Oliven sie an, aber es sind keine großen Fressfeinde, wie ich las. Ich freue mich, wenn dieses tolle Viecherl bei Dir lebt und gedeiht!
Falls irgendwer hier über einen guten Internetzugang verfügt, sei ihm folgendes sensible Video ans Herz gelegt. Ich fand es auf der Suche nach Ritas Raupe. Es ist total entzückend! Finde ich.

https://www.youtube.com/watch?v=eIJGi4NqHZM

Lieben Gruß!
Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

Benutzeravatar
Hapy
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 213
Registriert: Mo Sep 19, 2016 22:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Klimazone 6b / Naturraum 05

Re: Ligusterschwärmer??

Beitrag von Hapy » Do Sep 22, 2016 21:04

Ich bin nicht davon überzeugt, dass es sich um einen Ligusterschwärmer handelt, noch um dessen Raupe.

Bei der Raupe fehlt mir das Horn am hinteren Ende (aber das kann auf dem Photo ja verdeckt sein.). Dann ist die Zeichnung der Raupe beim Ligusterschwärmer durch schmale Steifen gekennzeichnet und nicht durch dunkle Dreiecke. Der Schmetterling selbst ist in einem schlechten Zustand, aber mir fehlen Zeichnungsmerkmale des Ligusterschwärmers. Ich habe versucht etwas passenderes zu finden. Ich schlage vor, Ihr schaut Euch mal Bilder von Windenschwärmern an. Bin da natürlich auch nicht sicher, da ich noch keinen gesehen habe und bei Bildern im Internet muss man immer skeptisch sein ob die Angaben stimmen. Bei der Raupe könnte es sich auch um einen Totenkopf handeln (http://www.pyrgus.de/Acherontia_atropos.html)

Hapy

Benutzeravatar
roccalana
Alter Hase
Alter Hase
Beiträge: 651
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht:

Re: Ligusterschwärmer??

Beitrag von roccalana » Fr Sep 23, 2016 18:33

Hallo :hallo:
also, möglich ist einiges.
@Hapy
Bei der Raupe könntest Du recht haben, aber wirklich beurteilen kann ich das nicht.
Bei dem Schmetterling bin ich mir sicher, dass der Körper in der Mitte keine Gelbtöne zeigte, sondern, wenn ich mich recht erinnere, eher rote Streifen :nesaitpas:
Aber ob der eine oder andere Schmetterling, schon imposant, so etwas zu sehen.
Schönen Abend noch
Rita :soleil:
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!

Antworten