Gartenschauen

Empfehlungen und Hinweise unserer Besucher

Moderatoren: Carolyn, Bio-Gärtner

Antworten
aingeal
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 165
Registriert: So Mär 23, 2014 17:35
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht:

Gartenschauen

Beitrag von aingeal » So Mär 30, 2014 12:45

Mal so in die Runde gefragt: Geht hier wer zu Landesgartenschauen/Bundesgartenschau? Ich selbst war anno dazumal in Potsdam. Außerdem mag ich die Insel Mainau unglaublich gern. Und das ist ja letztendlich auch "nur" eine Gartenschau.
Der Schnittlauch und ich. Eine (un-)mögliche Geschichte...

Benutzeravatar
Carolyn
Moderator
Moderator
Beiträge: 4319
Registriert: Do Mai 07, 2009 17:28
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: jwd. in Oberbayern
Geschlecht:

Re: Gartenschauen

Beitrag von Carolyn » So Mär 30, 2014 22:13

Ich war vor ein paar Jahren auf der Landesgartenschau, als sie bei uns im Nachbarlandkreis war. Allerdings habe ich nicht die Art von Garten, als dass ich da nennenswerte Anregungen mitnehmen könnte, es war mehr eine schöne Gelegenheit, sich draussen aufzuhalten und durch die Gegend zu wandern. Nett, aber nichts, wofür ich weit fahren würde.
Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Benutzeravatar
Brösel
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 233
Registriert: Mo Nov 18, 2013 16:24
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: mitten in der Großstadt

Re: Gartenschauen

Beitrag von Brösel » Mo Mär 31, 2014 10:42

Was sehr nett ist, allerdings weit weg, sind die "Garten Tulln" http://www.diegartentulln.at/de/home. Da braucht man locker einen Tag (wenn man nur durchgeht und ab und an stehenbleibt).

aingeal
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 165
Registriert: So Mär 23, 2014 17:35
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht:

Re: Gartenschauen

Beitrag von aingeal » Mo Mär 31, 2014 16:43

Schon schön, aber echt weit... :shock: Würde es irgendwo auf dem Weg liegen, sähe ich es mir aber sicher an.
Der Schnittlauch und ich. Eine (un-)mögliche Geschichte...

Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
Beiträge: 2820
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht:

Re: Gartenschauen

Beitrag von Mia » Do Apr 03, 2014 21:35

Hallo aingeal, :smile:

ich seh mir gerne alles an, was mit Pflanzen zu tun hat, wobei mir Gartenschauen oft zu überlaufen und die Beete zu sehr auf bunten Effekt angelegt sind. Mein Faible sind botanische Gärten, wo ich auf Beeten schön die Pflanzen bestimmter Lebensgemeinschaften studieren kann, meinetwegen: sonniger Bachlauf oder schattiger Bachlauf, Gehölz: Was gedeiht im tiefsten Schatten?, Unkrautgemeinschaften, mittelalterlicher Kräutergarten, dann aber auch Pflanzengemeinschaften nach Ländern, bzw. Lebenskreisen, wie Japan, russische Tundra usw, usw. Das setzt sich ja dann in den Kalt- und Warm- und Tropenhäusern fort, so dass ich immer beeindruckt und innerlich ganz reich nach Hause gehe.

Was mich auch sehr fasziniert, das sind wirklich gute Staudengärtnereien (manche davon in Kombination mit Baumschulen). Am alten Wohnort hatte ich so eine, nein, sogar zwei, schau mal, hier ist eine: http://www.arends-maubach.de/Die_Gaertnerei.77.0.html
Da kann ich lange, entspannte Stunden verbringen, denn diese Gärtnereien mit all ihren Schätzen sind nicht vergleichbar mit irgendwelchen Gartencentern.
Wie mir unlängst jemand erzählte, muss es in meinem neuen Lebensumkreis auch so eine in der Nähe geben. Ich bin schon gespannt!

Vielleicht findest Du dergleichen auch in Deiner Nähe?

Lieben Gruß,
Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.

aingeal
Gartenprofessor
Gartenprofessor
Beiträge: 165
Registriert: So Mär 23, 2014 17:35
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Geschlecht:

Re: Gartenschauen

Beitrag von aingeal » Fr Apr 04, 2014 15:04

Hi Mia,

Ja, botanische Gärten sind auch was tolles! Allerdings mag ich diese Showgärten schon auch gerne. Einfach, weil das für mich Null realistisch ist, sondern eher eine Art Traumwelt zum Abschalten und Entspannen. Kräutergärten habe ich schon als Kleinkind geliebt - ich war aus dem örtlichen Biogarten gar nicht wegzukriegen :oops: Dass mit den Ländergärten finde ich so eine Sache. In Berlin ist das ganz schön gemacht (Gärten der Welt), aber anderorts habe ich auch schon echte Katastrophen erlebt.
Oh ja, der Staudengarten hat auch was. Finde ich sehr romantisch. Danke für den Tipp! Wobei Wuppertal auch Stück Weg ist...
In meiner Näge wäre z.B. Mannheim der Luisenpark, falls dir das was sagt. Ich bin dort total gerne und ich liebeliebeliebeliebe das Schmetterlingshaus!!! :amour4: Sonst habe ich noch nichts gefunden, was mich begeistert hat. Außer ein paar Wanderwegen, die grade im Herbst auch sehr schön sind - wenn auch mit Wildschweinen als Gesellschaft.

liebe Grüße,
aingeal
Der Schnittlauch und ich. Eine (un-)mögliche Geschichte...

betula
Balkongärtner
Balkongärtner
Beiträge: 13
Registriert: Mo Jun 02, 2014 13:26
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63
Geschlecht:

Re: Gartenschauen

Beitrag von betula » Mo Jun 16, 2014 11:53

Kräutergärten liebe ich auch ganz besonders! Mein Onkel hat mich schon als Kind früher im Garten immer mithelfen lassen und mir die Kräuter und Gewürze beigebracht und ich sollte dann immer alles am Geruch erkennen..seitdem muss ich immer an Kräuterpflanzen riechen wenn ich vorbeigeh, zum Beispiel im Pflanzmarkt oder im Park :grin:
Auf Gartenschauen war ich noch nicht so oft, mags aber eigentlich sehr gerne.. Nächste Woche geh ich wahrscheinlich auf die Lengericher Gartentage http://www.gartenmessen.de/bundesland/n ... westfalen/ 6 Euro Eintritt find ich noch okay...bin schon gespannt :smile: Letztes Jahr wollte ich eigentlich auch auf die internationale Gartenschau in Hamburg, da war mir der Eintrittspreis dann aber doch zu hoch.. :???:
Die Bäume wachsen heutzutage nicht mehr in den Himmel. Nur noch ins Ozonloch.
(Ernst Ferstl )

Lilli75

Re: Gartenschauen

Beitrag von Lilli75 » Di Sep 23, 2014 09:41

Hallo Forengemeinde,

ich will mich erst einmal vorstellen. Ich bin Lisa, lebe in Westfalen und verbringe meine Freizeit, so wie viele andere hier auch, am liebsten im Garten.
Am kommenden Wochenende wollte ich zum Saisonausklang noch eine Gartenschau besuchen. Zur Wahl stehen für mich eine Veranstaltung in Kassel und eine weitere in Essen (Home & Garden).
Hat hier schon einmal jemand eine der Veranstaltungen besucht und kann mir Tips geben, welche zu empfehlen ist?
Vielen lieben Dank schonmal.
Zu Kassel hab ich schonmal diesen Bericht gefunden, sieht vielversprechend aus:
[Mod-Edit: Werbelink gelöscht]

Benutzeravatar
Knott
Rasenmäher
Rasenmäher
Beiträge: 3
Registriert: Do Jan 07, 2016 13:42
Antispam-Sicherheitsabfrage: 63

Re: Gartenschauen

Beitrag von Knott » Do Jan 07, 2016 14:19

Letztens war ich auf einer Messe in Wien, aber die meisten Messen die ich Besuche sind den Niederlanden. Das sind Industriemessen, Maschinenbaumessen und Schmuckmessen. Da werde ich meistens von meiner Firma geschickt.

Antworten